Archiv

Archiv für August, 2011

Renault Gebrauchtwagen – Tipps fĂĽr den Gebrauchtwagenkauf

27. August 2011 Keine Kommentare
Renault Gebrauchtwagen 300x82 Renault Gebrauchtwagen   Tipps fĂĽr den Gebrauchtwagenkauf

Renault Gebrauchtwagen - geograph.org/Richard Dorrell

Unzählige Gebrauchtwagen wechseln täglich ihren Besitzer. Verträge werden geschlossen und Probefahrten durchgeführt. Doch worauf sollte genauestens geachtet werden, damit der Traum vom neuen Gebrauchtwagen nicht zum Albtraum wird?

Ist ein passendes Fahrzeug gefunden, sollte vor der Besichtigung ein Blick in die Schwackeliste erfolgen, um den vom Verkäufer geforderten Preis zu überprüfen. Erfolgt dann die Besichtigung, sollten zunächst die Pedale und das Lenkrad überprüft werden. Sind diese stark abgenutzt, weist dies auf eine hohe Kilometerleistung hin. Wird das Fahrzeug als unfallfrei angepriesen, sollte die Karosserie auf eventuelle Spachtelspuren und Schweißnähte hin kontrolliert werden. Auch stark unterschiedliche Spaltmaße am Kofferraum und der Motorhaube können auf einen Unfall hinweisen. Des Weiteren müssen alle Lichter, Lampen und Blinker getestet und überprüft werden.

Auch die Bereifung und die Profiltiefe sollten einen zumindest befriedigenden Zustand aufweisen. Hier muss vor allem auf das Herstellungsdatum geachtet werden, denn ein alter Reifen mit genügend Profiltiefe muss nichtsdestotrotz ausgetauscht werden. Weiterhin sollte die Bereifung auch mit den im Fahrzeugschein eingetragenen Größen übereinstimmen. Ein Blick unter die Motorhaube ist ebenfalls anzuraten. Hier sollte vor allem auf die von der Werkstatt angebrachten Schilder für den nächsten Ölwechsel geachtet werden. Wann war dieser und wurde das Intervall eingehalten. Ein sauberer Motorraum bedeutet nicht, dass der Motor in Ordnung ist.

Darüber hinaus sollte auch der Kühlwasser- und Ölstand in Augenschein genommen werden. Der Käufer eines Gebrauchtwagens sollte auf ein gepflegtes Scheckheft achten und Wert legen. Fahrzeuge mit einem lückenlos gepflegtem Scheckheft sind oftmals teurer als andere doch kann man sich bei diesen fast sicher sein, dass die Wartungsintervalle eingehalten wurden. Auch der Blick unter den Wagen gibt Aufschluss über den Gesamtzustand des Fahrzeugs. Da dies oftmals während der Besichtigung nicht möglich ist, sollte zumindest der Auspuff auf Rost überprüft werden. Kommt es zum Vertragsabschluss, ist es jedem Käufer anzuraten, so viele Informationen wie möglich in den Kaufvertrag aufzunehmen.

Vor allem die Personalien des Verkäufers könnten unter Umständen wichtig werden. Des Weiteren sollten Schäden und Sonderzubehör in den Vertrag mit aufgenommen werden. Obwohl mündliche Verträge ebenfalls rechtlichen bestand haben und gültig sind, sollte ein Gebrauchtwagenvertrag immer schriftlich fixiert werden, damit es zu keinen Unstimmigkeiten kommt.

Einen guten Ăśberblick ĂĽber die Gebrauchtwagenangebote und -preise bekommt man ĂĽbrigens hier.

KategorienUncategorized Tags:

Renault legt bei Latitude Fokus auf Komfort

26. August 2011 Keine Kommentare
Renault Latitude by flickr NRMAdriversseat 300x225 Renault legt bei Latitude Fokus auf Komfort

Renault Latitude | © by flickr/ NRMAdriversseat

Mit dem Latitude wagt sich Renault in eine Sparte, in der man bereits in der Vergangenheit versuchte in Deutschland zu begeistern. Doch der Safrane, der eben genau hierfür ins Rennen ging, erwies sich in Deutschland mehr oder weniger als Flopp. Nun wagt Renault einen neuen Anlauf und setzt dabei auf den Latitude. Dabei kann sich das neue Modell der Franzosen durchaus sehen lassen. So kommt der Latitude doch mit einer beachtlichen Länge von 4,89 Metern einher. Im Vergleich zum Laguna ist er damit um satte 23 cm gewachsen.

Zwischen den Achsen bietet das Modell insgesamt 2,76 Meter Raum. Neben exzellenten Raummaßen sorgt dieser Radstand vor allem für ein sänftenhaftes Fahrverhalten. Von Seiten des Fahrwerks werden sämtliche Bodenunebenheiten souverän geschluckt. Schwächen weist der Latitude vor allem bei der Lenkung auf. Sie bietet zu wenig Rückmeldung über Radeinschlag und Fahrbahnzustand. Doch es ist vor allem der Komfort, der den Latitude von Renault zu einem Hit machen könnte. Immerhin gibt es diesen bereits ab Werk.

Renault plant offenbar Neuauflage des Clio Williams

13. August 2011 Keine Kommentare
Renault by flickr Alex C Jones 285x300 Renault plant offenbar Neuauflage des Clio Williams

Renault | © by flickr / Alex C Jones

Der französische Autobauer Renault möchte seine Vormachtstellung im Bereich der sportlichen Kleinwagen weiter ausbauen. Hierfür plant der Automobilhersteller Berichten zufolge eine Neuauflage des legendären Clio Williams. Die Neuauflage des legendären Kleinwagens könnte bereits ab 2012 auf dem Automobilmarkt zu finden sein. Der Renault Clio Williams aus dem Jahr 1993 gilt noch heute als einer der besten Kompaktsportler aller Zeiten.

Wie ein Renault Sprecher erklärte, soll das Williams-Siegel bei dem Kleinwagen jedoch mehr sein als eine schnöde Ausstattungslinie. Vielmehr soll sich die Neuauflage in angemessener Form von einem Standardfahrzeug abheben können. Derzeit ist noch unklar, ob der Clio Williams künftig auch auf dem deutschen Automobilmarkt angeboten wird oder ob sich das Angebot auf Großbritannien, der Heimat von Williams beschränken wird. Der 2-Liter-Motor soll in dem Kleinwagen jedoch einen deutlichen Leistungsschub erhalten. So soll die Leistung von bislang 201 auf insgesamt 240 PS steigen. Bei dem Fahrwerk dürfte das des Clio R.S. Cup als Basis zur Hand genommen werden. Allerdings wird sich Renault bei diesem wohl an größeren Bremsen bedienen.