Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Laguna’

Renault Laguna Coupé verkörpert französische Eleganz

12. Februar 2012 Keine Kommentare
Renault Laguna Coupé by flickr StuBez 300x225 Renault Laguna Coupé verkörpert französische Eleganz

Renault Laguna Coupé | © by flickr/ StuBez

Das Laguna CoupĂ© hat von Renault ein Facelift spendiert bekommen. Bereits zuvor verkörperte das CoupĂ© in erster Linie französische Eleganz. Diese zeigt sich nach dem Facelift auf einem ganz neuen Level und weiß in jedem Fall zu ĂŒberzeugen. Renault hat sich bei dem Laguna CoupĂ© fĂŒr ein doch sehr umfangreiches Facelift entschieden, das in Zukunft auch serienmĂ€ĂŸig fĂŒr eine umfangreichere Ausstattung sorgen wird. SerienmĂ€ĂŸig bietet das ĂŒberarbeitete Laguna CoupĂ© immerhin eine dynamische Allradlenkung, sowie eine doch recht luxuriöse Komplettausstattung.

DarĂŒber hinaus hat sich der französische Autobauer bei seinem CoupĂ© fĂŒr den Einsatz von hocheffizienten Diesel-Motoren entschieden. Sie bieten eine Leistung von bis zu 241 PS. Doch trotz durchaus ĂŒberzeugender Leistungswerte mangelt es dem Renault Laguna CoupĂ© letzten Endes auch nicht an Sparsamkeit. Immerhin verbraucht das Modell im besten Fall auf einer Strecke von 100 Kilometern gerade einmal 4,8 Liter Kraftstoff. Damit weiß das CoupĂ© durchaus sparsam mit seinem Kraftstoff umzugehen. Ab Werk erhĂ€lt es zugleich ein schwarz lackiertes Dach.

Renault Laguna Coupé GT mit StÀrken und SchwÀchen

27. MĂ€rz 2011 Keine Kommentare

Der französische Autobauer Renault bringt mit dem Laguna CoupĂ© GT  bereits die dritte Karosserievariante seines Mittelklassemodells auf den Markt. In erster Linie richtet sich das Modell an Fahrer, die zum einen sportlich ambitioniert sind und zum anderen nicht allzu viel Wert auf den Nutzwert des eigenen Fahrzeugs legen. Der Renault Laguna CoupĂ© GT  hat zweifelsohne StĂ€rken und SchwĂ€chen. So erinnert er vorn sehr stark an den MĂ©gane. Hingegen kann er es hinten mit durchaus bekannten SportwagengrĂ¶ĂŸen aufnehmen.  Immerhin zeigen die optischen Merkmale Gemeinsamkeiten mit einem Aston Martin oder dem Jaguar XR.

Doch gerade in Sachen Hochwertigkeit kann Renault mit eben diesen GrĂ¶ĂŸen nicht mithalten. Gerade die Innenausstattung weist bei der Verarbeitung so manch einen Fehler auf und trĂŒbt das Bild von einem hochwertigen Sportler. Das Ladevolumen des Laguna CoupĂ© GT  ist mit 423 Litern durchaus klassengerecht. Aufgrund der kleinen Öffnung und der hohen Ladekante lĂ€sst sich das Modell aber nur schwer mit GepĂ€ck bestĂŒcken.

Renault setzt auf neues Navigationssystem

2. Januar 2011 Keine Kommentare

Renault hat sich fĂŒr die eigenen Modelle fĂŒr ein neues Navigationssystem entschieden. Das Navigationssystem bietet den Fahrern ĂŒberraschende Funktionen und angenehmen Bedienkomfort. So ist das GerĂ€t nicht nur dazu in der Lage die Routen zu berechnen, sondern liefert dem Fahrer auch Internet-Adressen, die ĂŒber Google gesucht werden können. Zu den weiteren Funktionen gehört die Wettervorhersage, die sich auf den Zielort bezieht. Renault-Fahrer, die die Zusatzdienste des Carminat TomTom 2.0 Live nutzen möchten, mĂŒssen fĂŒr diese jedoch auch zahlen.

Bei der Routenberechnung greift das Navigationssystem zugleich auf einen Informationspool zurĂŒck. Durch ihn kann das System in AbhĂ€ngigkeit des Wochentages und der Tageszeit die effizienteste Strecke fĂŒr den Fahrer berechnen. Die Verkehrsinformationen, die durch das GerĂ€t verwendet werden, ĂŒberzeugen mit einer besonderen Hochwertigkeit, da sie neben den klassischen TMC-Daten ebenso Bewegungsdaten nutzen, die von Handybesitzern stammen. Renault verwendet das neue Navigationssystem unter anderem in den Modellen Laguna, Latitude und Espace. Im FrĂŒhjahr soll es in weiteren Modellen zu finden sein.

Renault Laguna CoupĂ© bietet zahlreiche Überraschungen

13. Oktober 2010 Keine Kommentare

Mit dem Laguna CoupĂ© setzt der französische Autobauer Renault auf ein Modell, das sich sehen lassen kann. Zweifelsohne ist das Laguna CoupĂ© das, was man als Überraschungspaket bezeichnen dĂŒrfte. Das Modell wirkt auf den ersten Blick vergleichsweise dezent. Durch das sportlich-schmucke Heck sticht der ZweitĂŒrer trotzdem ins Auge. Überraschend ist jedoch der Innenraum, der eine angenehme Verwöhn-Optik prĂ€sentiert. Hervorstechend sind die Ledersitze, die in der Farbe von John Waynes Hut gehalten sind.

Das Lenkrad behauptet sich mit einer angenehmen Griffigkeit. Daneben ĂŒberzeugt auch der Knauf, der fĂŒr die Automatikschaltung zustĂ€ndig ist. Einige Defizite weisen jedoch die RĂŒcksitze auf. Sie sind beim Laguna CoupĂ© nicht mehr als ein Alibifunktion. Allerdings unterstreicht Renault so die Position, dass es sich bei dem Laguna CoupĂ© wohl eher um ein Auto fĂŒr Kinderlose handelt. Unter der Haube bietet das Laguna CoupĂ© einen 3 Liter großen Sechszylinder-Diesel. Dieser weist deutliche Gemeinsamkeiten mit der klassischen AusfĂŒhrung auf, ist aber nun einmal um einiges sparsamer. Wer auf ruhigen Langstrecken unterwegs ist, kann mit dem Laguna CoupĂ© durchaus einen Verbrauch von nur sieben Litern realisieren.

KategorienLaguna Tags: ,

Renault Laguna bekommt Facelift und neue Technik

5. September 2010 Keine Kommentare

Der französische Autobauer Renault hat sich beim Laguna fĂŒr einzelne Änderungen entschieden. So erhielt das Modell neben einem Facelift eine neue Technik. Sowohl als Limousine als auch als Kombi bietet der Mittelklassewagen kĂŒnftig stĂ€rker betonte Scheinwerfer. Ein neues Design erhielt auch der KĂŒhlergrill. Renault möchte den ĂŒberarbeiteten Laguna erstmals auf dem Pariser Autosalon vorstellen, der vom 2. bis 17. Oktober stattfinden wird.

Zweifelsohne wirkt das neue Laguna Design frischer und moderner. Überragender scheinen jedoch die technischen Verbesserungen zu sein. Immerhin bietet Renault durch diese mehr Varianten, die mit der Allradlenkung 4Control ausgestattet sind. Diese kann jetzt auch fĂŒr die Diesel Modelle mit 130 PS und 150 PS bestellt werden. Zuvor war die Allradlenkung den grĂ¶ĂŸeren Modellen vorbehalten. Verbesserungen gibt es ebenso beim Verbrauch. Nach Angaben von Renault soll der Diesel als Basismodell jetzt nur noch 4,6 Liter auf 100 km verbrauchen. Die Basisvariante prĂ€sentiert sich als 1,5 Liter großer Vierzylinder mit 110 PS. Hinsichtlich der neuen Preise hielt man sich im Hause Renault jedoch bedeckt.