Home > Mégane, Neuheiten > Renault geht mit neuem Mégane Coupé-Cabriolet an den Start

Renault geht mit neuem Mégane Coupé-Cabriolet an den Start

Pünktlich zum Sommer 2010 präsentiert Renault das lang erhoffte neue Mégane Coupé-Cabriolet, das an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen soll. Durch das versenkbare Glasdach kann man sich bei allen Witterungslagen auf ausreichend Licht im Fahrerraum verlassen. Renault verspricht viel, wenn es um das Mégane Coupé-Cabriolet geht. Ob alle Versprechen auch gehalten werden können, bleibt abzuwarten. In jedem Fall soll das Dach jedoch innerhalb von 21 Sekunden im Kofferraum verschwinden. Doch gerade beim Öffnen und Schließen des Daches müssen sich Fahrer auf einen entscheidenden Kompromiss einstellen, denn das Auto muss für den Strip stehen.

Freundlicher als beim Vorgänger ist jedoch die Linienführung. Aufgrund der versetzten Windschutzscheiben wird zudem das Einsteigen erleichtert. Ein weiterer Vorteil ist die Außenlänge, die beim neuen Mégane Coupé-Cabriolet um satte 13 cm gewachsen ist. In vielerlei Hinsicht hat sich Renault um ein edles Design bemüht und so setzt man beim Windschutzscheibenrahmen immerhin auf einen eleganten Aluminium-Look. Die umlaufende Silberleiste ist ein weiteres optisches Highlight, das sich sehen lassen kann. Die Verarbeitung des Cockpits ist hochwertig und vermittelt den Eindruck, dass Renault aus manch einem Fehler scheinbar gelernt hat.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks