Home > Kangoo Rapid Z.E > Renault heizt Elektroautomarkt ein

Renault heizt Elektroautomarkt ein

Renault wird 2011 sein erstes Elektroauto auf den Markt bringen. In Serienfertigung soll es in mehreren Ländern zum Kauf zur Verfügung stehen. Nach den Plänen des französischen Autobauers sollen dann im Halbjahrestakt weitere Elektrofahrzeuge folgen. Nun gab Renault bekannt, dass ein Nachladen bei den Autos in einzelnen Ländern nicht erforderlich ist. Hierfür setzt der Autobauer auf Austausch-Akkus, die in Anspruch genommen werden können.

Als erstes Elektroauto des Herstellers wird Mitte 2011 der Kangoo Rapid Z.E. an den Start gehen. Mit ihm präsentiert sich der erste Stromer des Autobauers, der auch in Deutschland zu haben sein wird. Anfang 2012 schließt sich diesem der Renault Fluence an. Die weiteren Elektroautos aus dem Hause Renault sind in erster Linie als Stadtflitzer gedacht und werden als Twizy Z.E. und Zoe Z.E. angeboten. Letzterer soll nach Angaben des Autobauers in etwa die gleichen Dimensionen wie der Renault Clio haben. Das Kürzel Z.E., das die Autos schmückt, steht für Zero Emission.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks