Home > MĂ©gane > Renault Megane CC bekommt Konkurrenz

Renault Megane CC bekommt Konkurrenz

Der französische Autobauer Renault hat mit dem Megane CC  ein Cabrio auf dem Markt gebracht, das sich in der Gunst der Käufer behaupten kann. Doch die rollende Sonnenterrasse aus Frankreich könnte in diesem Jahr Schwierigkeiten bekommen, denn im Jahresverlauf soll ein neuer Konkurrent auf dem Markt mitmischen. Dabei handelt es sich um keinen geringeren als um das Golf Cabrio. Alles in allem kann sich der Megane CC  aber auch weiterhin behaupten, denn auch bei geschlossenem Deck bietet er einen lichtdurchfluteten Bereich.

In Sachen Maße haben sich die Franzosen bei dem eigenen Cabrio nicht sparsam gezeigt. So hat der Megane CC  seinem Fahrer immer eine Länge von 4,48 m zu bieten. Zu den Highlights des Modells gehört vor allem das zweigeteilte Panoramadach, durch das nicht nur die Sonnenstrahlen den Weg in den Innenraum schaffen, sondern auch das Licht des Mondes. Das Öffnen des Decks nimmt bei dem Megane CC  rund 21 Sekunden Zeit in Anspruch und ist nur möglich, wenn das Auto steht. Durch das offene Deck schrumpft der Kofferraum beachtlich und verkleinert sich von 417 auf 211 Liter.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks