Home > Uncategorized > Renault präsentiert in Genf neue Studie

Renault präsentiert in Genf neue Studie

Auf dem Genfer Autosalon möchte sich der französische Autobauer Renault von einer besonders attraktiven Seite zeigen. Dafür setzt Renault unter anderem auf eine neue Studie, die sich im Design der Zukunft zu erkennen geben soll. Die neue Studie der Franzosen zeigt sich als Mischung zwischen Roadster, SUV und Coupé. Präsentiert wird sie unter dem Namen Captur. Nach den Plänen der Franzosen soll der Captur einen Ausblick auf die künftige Design-Strategie bieten.

Dabei dürfte bereits auf den ersten Blick klar werden, dass diese vor allem spannend sein wird. Beim Entwurf des Captur ließ sich Renault zudem von Extremsportlern inspirieren und hat sich für einen kraftvollen und zugleich muskulösen Auftritt entschieden. Die Kotflügel des Captur sind mattlackiert. Für Besonderheiten sorgen aber auch die Flügeltüren und die 22 Zoll Felgen. Sie verfügen über eine schwarz-weiße Kontrastlackierung. Renault präsentiert mit dem Captur in Genf zweifelsohne eine Crossover-Studie, die sich sehen lassen kann und die bereits durch ihre Karosserie in kräftigem Orange auffällt.

KategorienUncategorized Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks