Home > Scenic > Renault ĂĽberarbeitet Scenic

Renault ĂĽberarbeitet Scenic

Renault Scenic by flickr Axel Schwenke 300x226 Renault ĂĽberarbeitet Scenic

Renault Scenic | © by flickr/ Axel Schwenke

Der französische Autobauer Renault hat sich für eine Überarbeitung seiner Vans Scenic und Grand Scenic entschieden. Für den Jahrgang 2012 erhalten die beiden Vans nicht nur neue Assistenzsysteme, sondern auch sparsamere Motoren. Beide Vans werden von Renault für das neue Modelljahr deutlich aufgewertet. Die Franzosen haben sich bei dem neuen Modelljahr vor allem dem Verbrauch gewidmet.

Um den Durst der beiden Vans zu senken, wurden die Motoren von Renault grĂĽndlich ĂĽberarbeitet. Bei dem sparsamsten Triebwerk des neuen Modelljahres handelt es sich um den 1,5 Liter Dieselmotor. Er bietet seinem Fahrer eine Leistung von 110 PS und kommt auf einer Strecke von 100 km nach Angaben des Herstellers mit nur 4,1 Litern aus. Dies entspricht einem CO2-AusstoĂź von 105 g/km. Das Drehmoment steigt bei dem Aggregat dagegen um 20 Newtonmeter und liegt demnach bei 260 Nm bei 1.750 U/min. Der Scenic kann darĂĽber hinaus auch mit einem 130 PS starken Dieselmotor in Anspruch genommen werden. Bei dem Motor liegt der Durchschnittsverbrauch bei 4,4 Litern.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks