Home > Uncategorized > Renault wagt sich mit MĂ©gane und Twingo auf Genfer Autosalon

Renault wagt sich mit MĂ©gane und Twingo auf Genfer Autosalon

Renault Megane RS flickr FaceMePLS 300x216 Renault wagt sich mit MĂ©gane und Twingo auf Genfer Autosalon

Renault Megane | © by flickr/ FaceMePLS

Wie die anderen Hersteller versucht auch Renault auf dem Genfer Autosalon die Blicke von potenziellen Kunden auf sich zu ziehen. Um dies zu erreichen, werden sich die Franzosen in Genf zum einen mit einem gelifteten Mégane und zum anderen mit einem sportlichen Twingo zeigen. Beide Modelle können sich bereits auf den ersten Blick sehen lassen und zeigen, mit welchen Besonderheiten der französische Hersteller arbeitet.

Der Renault Mégane wird mit einer Vielzahl von Neuheiten fit für das kommende Modelljahr gemacht. So sollen LED-Tagfahrlichter und neue Assistenzsysteme für ausreichend Konkurrenzfähigkeit sorgen. Außerdem hat sich Renault bei der Baureihe für insgesamt drei neue Motoren entschieden. Von diesen können sowohl der Drei- und Fünftüter als auch der Kombi und der Mégane RS profitieren. Am französischen Golf-Konkurrenten hat sich Renault mit optischen Veränderungen zurückgehalten. So betreffen diese ausschließlich die Front und halten sich im Vergleich zu den technischen Neuheiten doch vergleichsweise bedeckt. Auch bei dem Renault Twingo RS haben sich die Franzosen für Sportlichkeit auf ganzer Linie entschieden. Trotz aller Veränderungen gilt immer, den Renault professionell reparieren zu lassen.

KategorienUncategorized Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks