Home > Wind > Renault Wind bekommt Punktabzug wegen schlechter Rundumsicht

Renault Wind bekommt Punktabzug wegen schlechter Rundumsicht

Mit dem Renault Wind können die Franzosen wohl nicht das Lob ernten, was sie sich wünschen. Bei Testfahrten bemängeln die Experten vor allem die Rundumsicht. Aufgrund der schlechten Rundumsicht hagelt es immer wieder Punktabzug. Alles in allem gehört der Renault Wind trotzdem zu den Modellen, die manch eine Überraschung im Petto haben. Auf der Straße zeigt sich das Modell mit einer Leistung von 133 PS und einem Schwenkdach. Dabei gleicht er optisch zweifelsohne einer Mischung zwischen Kleinwagen und Roadster.

Im Vergleich zum Twingo ist der Wind jedoch immerhin 23 Zentimeter länger. Obwohl der Autobauer mit ihm die Züge eines Roadsters aufgreifen konnte, wird er dieser Rolle nicht ganz gerecht. Das aufgeschwenkte Dach präsentiert sich alles in allem jedoch innovativer als bei anderen Fahrzeugen seiner Art. Im Test fällt vor allem die Laustärke des Modells auf. Trotz dieser ist er vergleichsweise durchzugsschwach und kann so nicht mit dem eigenen Gesamtauftritt überzeugen.

KategorienWind Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks